Mitarbeitergewinnung - global denken


Seit ein paar Wochen arbeiten zwei mexikanische Ärztinnen an der m&i-Fachklinik Ichenhausen. Sie wurden im Rahmen des Programms "Specialized! - Gewinnung von Humanmediziner:innen aus Mexico für den  ländlichen Raum in Deutschland" an die Fachklinik für spezialisierte Akutmedizin und medizinische Rehabilitation vermittelt. 

Vor ein paar Wochen landeten Tania Lorena Tejeda Milian und Mariandrea Perez Beaza in München und wurden dort von ihrem neuen Arbeitgeber, der m&i-Fachklinik Ichenhausen, in Empfang genommen. Mitterweile sind die beiden Mexikanerinnen seit knapp vier Wochen in Deutschland, rund 10.000 Kilometer von ihrer Heimat entfernt. 

Weiter Informationen finden Sie hierzum Download.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
  • img
  • img
  • img
icon