Etzel Walle in den Vorstand des Verbandes der Privatkrankenanstalten Bayern gewählt


Etzel Walle in den Vorstand des Verbandes der Privatkrankenanstalten Bayern gewählt.


Geschäftsführer der m&i-Klinikgruppe Enzensberg folgt auf Klaus Krotschek


Bad Heilbrunn – Der Geschäftsführer der m&i-Klinikgruppe Enzensberg, Etzel Walle, ist neues Vorstandsmitglied des Verbandes der Privatkrankenanstalten in Bayern (VPKA). Im Rahmen der Jahresmitgliederversammlung im Klinikum Pasing wurde Walle in das 8-köpfige Gremium gewählt. Damit ist nach Ausscheiden des ehemaligen Enzensberg-Geschäftsführers, Klaus Krotschek, die Klinikgruppe im Entscheidungsgremium des Berufsverbandes weiter vertreten.

„Ich freue mich über die Wahl und über das mir entgegengebrachte Vertrauen der Mitgliedskliniken. Zusammen mit meinen Vorstandkollegen werden wir die Herausforderungen im Gesundheitswesen, besonders die gesundheits-politischen Aufgaben annehmen und im Sinne unserer Krankenhäuser vertreten. Davon wird auch die Patientenversorgung im Umfeld unserer Fachklinik Bad Heilbrunn profitieren“, so Etzel Walle.

Hier können Sie sich die Presseinformation downloaden.

  • img
  • img
  • img
icon