Therapeutisches Klettern

Eine sehr neue Form der Sporttherapie, die aber eigentlich auf eine der ursprünglichsten Bewegungen des Menschen zurückgreift, ist das Klettern. An einer Kletterwand mit nur 2,5 Metern Höhe werden Übungen und Schrittfolgen trainiert, um die gesamte Muskulatur des Körpers zu kräftigen oder auch die Stabilität in bestimmten Gelenken speziell zu fördern.

Belastungstests im Bereich der Kraftausdauer und Konzentrationsfähigkeit sind möglich. Der hohe Erlebniswert der Therapie wirkt sich oft auch auf das Vertrauen zum eigenen Körper aus, es entsteht ein positives Körperbild und Freude.

  • img
  • img
  • img
icon