Rückenschwimmen

Das rückenfreundliche Rückenschwimmen zielt auf eine Stabilisierung der Wirbelsäule unter funktioneller sportlicher Bewegung ab sowie auf eine dynamische Kräftigung der Rückenstreckmuskulatur und der Gesäß- und Oberschenkelmuskulatur.

Dabei wird die physiologische Wirbelsäulenhaltung beim Schwimmen erarbeitet, der Beinschlag aus dem Hüftgelenk geschult und verschiedene Armschlag-Varianten vorgestellt.

  • img
  • img
  • img
icon