Geriatrie (Altersheilkunde)

Respektvolle Begegnung und würdevolle Behandlung

In der Abteilung für Akut-Geriatrie hilft die m&i-Fachklinik Ichenhausen älteren, mehrfach erkrankten Patienten dabei, ihre Beschwerden zu lindern und nach Möglichkeit an ihren vertrauten Lebensbereichen wieder teilhaben zu können.

 

Dies erfolgt auf Grundlage einer respektvollen Begegnung und würdevollen Behandlung jedes Einzelnen.

Interdisziplinärer Ansatz

Mit der Einrichtung akut-stationärer Betten sowohl im akut-internistischen als auch im akut-neurologischen Bereich kann die m&i-Fachklinik Ichenhausen Patienten aus dem gesamten geriatrischen Behandlungsspektrum behandeln. Dies gilt insbesondere für mehrfach erkrankte Patienten an der Schnittstelle zwischen Innerer Medizin/Neurologie und Orthopädie/Rheumatologie. Zusätzlich gibt es eine spezielle Abteilung für Patienten mit akutem, chronischem Schmerz.

Bei der Behandlung verfolgen wir eine multimodale interdisziplinäre Ausrichtung mit einem individuellen Versorgungs- und Therapieansatz.



Unter neurologisch-internistischer Leitung und mit Beteiligung von Psychiatern, Unfallchirurgen/Orthopäden können alle wesentlichen Krankheitsbilder des Alters kompetent und fachübergreifend versorgt werden. In der weiterführenden Behandlung nach dem Akutaufenthalt legt die m&i-Fachklinik Ichenhausen großen Wert darauf, noch weiteres Rehabilitationspotenzial zu erkennen und gezielt zum Schwerpunkt therapeutischer Bemühungen zu machen.

Ihre Ansprechpartner

  • img
  • img
  • img
icon